1. Europäisches Innovations- und Erfinder-Forum

Von April bis September 2010 werden Erfindungen und Innovationen Impulse für das Ruhrgebiet und Deutschland setzen. Das Innovations- und Erfinder-Forum 2010 besteht aus einer Reihe von Veranstaltungen, die im Rahmen der vielfältigen Aktivitäten (TWINS) der Kulturhauptstadt 2010 in Essen stattfinden – Höhepunkt und Abschluss des Aktions-Zyklus ist das 1. Europäische Innovations- und Erfinder - Forum im Haus der Technik in Essen vom 17. bis 19. September.

Neue Veröffentlichung eines DABEI-Mitglieds

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Norbert Thom, Gründer und Direktor des Instituts für Organisation und Personal (IOP) der Universität Bern, hat ein Buch über die Identifizierung, Entwicklung und Erhaltung von Führungsnachwuchs herausgegeben:

Talent Management
Hrsg.: Adrian Ritz, Norbert Thom
Gabler-Verlag, Wiesbaden 2010
Weitere Informationen finden Sie hier.

DABEI-Innovationsklima-Index 2010

Ende letzten Jahres hat die Deutsche Aktionsgemeinschaft Bildung-Erfindung-Innovation (DABEI) e.V. - in Kooperation mit Deckert Management Consultants GmbH - eine Umfrage zum Thema "Innovationsklima in Deutschland" gestartet. Allen Teilnehmern sei an dieser Stelle herzlich gedankt. Die Daten sind mittlerweile ausgewertet, und der DABEI-Innovationsklima-Index offenbart einige interessante Ergebnisse.
 
Die wesentlichen Studienergebnisse lassen sich wie folgt zusammenfassen:
 

Neue Veröffentlichung eines DABEI-Mitglieds

Diese Woche hat uns eine weitere Publikation aus dem DABEI-Umfeld erreicht:

Aktuelle Probleme des Gewerblichen Rechtsschutzes
2009 - Band 2
Hrsg.: RA Prof. Dr. Kurt Bartenbach
Weitere Informationen unter: www.cbh.de

Artikel "Pick a Fight - Mit Streitlust zur Innovation" von Dr. Carsten Deckert in agora42

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift agora42 beschäftigt sich mit dem Thema "Vernunft - eine knappe Ressource" und enthält u.a. ein Interview mit Richard David Precht, Autor von "Wer bin ich - und wenn ja wie viele?". Das Motto dieser Ausgabe kommt von Friedrich Dürrenmatt: "Das Rationale am Menschen sind seine Einsichten, das Irrationale, dass er nicht danach handelt."

Inhalt abgleichen