DABEI-Preisauslobung 2013

                                                       Auslobung
                                               DABEI-Preis 2013
                                                            der

Deutschen Aktionsgemeinschaft Bildung-Erfindung-Innovation e.V. (DABEI)

 
In der öffentlichen Diskussion kommen wirkliche Innovationen und besonders diejenigen Personen, die diese Innovationen ermöglichen, zu kurz. Die Pressemeldungen über die nächsten Skandale oder die Unzulänglichkeit politischer Entscheidungen werden weiter und schneller verbreitet als die positiven Beiträge, die den Standort Deutschland nach vorne bringen und die Grundlage für wirtschaftliches und soziales Wohlergehen von uns allen auch in Zukunft sichern.
 
Vor diesem Hintergrund zeichnet der DABEI-Preis Innovatoren aus, die im Bereich Bildung, Erfindung und Innovation neue Projekte, Produkte oder Dienstleistungen durchgesetzt haben - in der Regel durch weit überdurchschnittliches Engagement; in vielen Fällen auch mit finanziellen Rückschlägen und gegen mächtige Gegenspieler. Der Preis soll der Öffentlichkeit die Personen als Vorbilder zeigen und den Ausgezeichneten Mut machen, ihren Weg weiter zu gehen und nicht in ihrem Wirken für die Zukunft unserer Gesellschaft nachzulassen.

Beispiele möglicher Innovationen:
- Wirksame Verbesserung der MINT-Ausbildung an unseren Schulen
- Erfolgreiche Ausbildungsprojekte für schwervermittelbare Jugendliche
- Produktinnovation mit hohem Markterfolg durch Erfinder, Unternehmer oder Gründer
- Neuartige Dienstleistung mit Markterfolg
 
Auswahlkriterien:
- Bedeutung der Innovation
- persönliches Engagement
- zu überwindende Widerstände
- erzielter wirtschaftlicher oder gesellschaftlicher Fortschritt
 
Bewerbungsbedingungen:
Bewerber können natürliche Personen und Teams (max. drei Personen) sein.
Die Bewerbung muss Angaben über die erreichte Innovation, den Weg dorthin, eventuelle Schutzrechte und die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen haben. Ferner sollte das Zukunftspotenzial dargestellt werden.

Die Verleihung des Preises findet unter Ausschluss des Rechtsweges statt.
Die Bewerber erteilen mit der Teilnahme ihr Einverständnis zur Weitergabe ihrer Daten und Informationen an die Presse.
Bei mehreren Bewerbern als Team ist bei der Bewerbung anzugeben, wie der Geldpreis im Erfolgsfalle aufzuteilen ist.

Dotierung:

Der DABEI-Preis ist mit einem Preisgeld von insgesamt 5.000 € verbunden.
Die Preisverleihung wird am 3. November 2013 in Nürnberg stattfinden.
 
Bewerbung:
Die Bewerbung kann jederzeit bis zum 31. Juli 2013 erfolgen.
 

Ein entsprechender Bewerbungsbogen (Excel) ist hier herunterladbar. Dieser Artikel als pdf-Dokument ist hier herunterladbar.